Posts Tagged ‘andrej holm’

eigentlich bin ich ja vom umzug zu sehr geplättet, um hier was sinnvolles zu schreiben, aber da mehrere sachen heute noch stattfinden, weise ich noch mal schnell drauf hin. dieses posting wird ermöglicht durch eine zügig getrunkene flasche club mate. heute abend im schönen reuterkiez: total artspace: konzert mit trigger (beginn 21.30 uhr) ä: konzert […]


hier mal eine kleine medienschau der letzten zeit. zum teil aus euren kommentaren hier, vielen dank dafür! mieterecho 324/oktober 2007: andrej holm: „endstation neukölln“ oder „neuer trendkiez“? taz, 22.11.2007: uwe rada: „auch neukölln kann sich stabilisieren“ taz, 23.11.2007: uwe rada: der reuterkiez wehrt sich fenster zum hof, 23.11.2007: anne grieger: prekäres paradies