Archive for the ‘reuterplatz’ Category

donnerstag und freitag macht die kunstaktion capsula station am reuterplatz: an der ecke nansenstraße/weserstraße (die sackgasse direkt am spielplatz). das programm: 4. SEPTEMBER 16 – 19:30 “In mir die ganze Welt- die Stimmen der Welt und welche Sprache spricht unser Herz” K. Bäcker & E.Kapsch 5. SEPTEMBER 16 – 19:30 “In mir die ganze Welt- […]


darauf wollte ich auch noch hinweisen: frédéric valin hat auf spreeblick ein portrait zweier kirchen im reuterkiez geschrieben: zwei kirchen in nordneukölln. außerdem gab’s ja in den letzten tagen einige artikel zur situation in neukölln, weil eine neue studie vom stadtsoziologen hartmut häußermann erschienen ist. die ist zwar leider nicht online, aber professor häußermann verschickt […]


folge 163 des berliner podcasts küchenradio beschäftigt sich mit dem reuterkiez: das moderatorenteam macht einen knapp anderthalbstündigen rundgang durch’s viertel und kommt dabei am goldberg, dem kuschlowski, der tuk tuk thai music bar und im raumfahrer vorbei. die unterhaltungsdichte ist eindeutig höher als die informationsdichte, aber ganz nett anzuhören, wenn man mal die zeit dafür […]


sonne!

04Mai08

super wetter, oder? noch was: ich hab seit gestern einen grill, der doch irgendwie recht groß ist. kann man also drauflegen, was man mitbringt. ansonsten ist das medium für musikalische unterhaltung die schallplatte. sehr richtig. die olga bringt ihren batteriebetriebenen plattenspieler mit. packt also eure lieblingsscheiben ein. vergeßt bitte nicht, einen müllbeutel einzupacken, wenn ihr […]


zwei dinge sind mir in den letzten tagen aufgefallen: ich sitze gern bei schönem wetter in parks. niemand sitzt auf dem eigentlich sehr zentral gelegenen reuterplatz rum. die sehr einfache schlußfolgerung: sonntag sitze ich also auf der wiese mitten aufm reuterplatz und grill mir was und so. wenn noch jemand kommt, wär das fein. („bloq“ […]


wer schlau ist,

23Apr08

macht jetzt eine eisdiele am reuterplatz auf.


es ist schon wieder freitag, es ist wieder dieses blog… äh, will sagen… ich präsentiere: das wochenende: freitag, 14. dezember: „caipirinha-abend“ im total artspace klingt versacktechnisch brauchbar. (ich bin aber vermutlich eher in mitte bei 5 jahre creative commons.) samstag, 15. dezember: den ganzen tag ist adventsparcours im reuterkiez. (wer den fehler in der unterüberschrift […]


reuterstraße, -platz und damit auch -kiez sind ja benannt nach dem schriftsteller fritz reuter. über ihn hat das straßennamen-lexikon des luisenstädtischen bildungsvereins u. a. folgendes zu sagen: Nach zwei weiteren Jura-Semestern in Heidelberg musste er sein Studium wegen Trunksucht und Jähzorn abbrechen. ein würdiger namensgeber, kein zweifel.