Archive for the ‘pannierstraße’ Category

um 19 uhr geht’s los: 48 stunden neukölln, natürlich auch im reuterkiez. das programm hatte ich ja schon einmal verlinkt. wenn ihr wollt, könnt ihr in den kommentaren auch gerne noch werbung für eure highlights machen – ich werde wohl eher weniger von allem mitbekommen, da morgen ja auch noch unsere kiezeigene fett de la […]


cocktailkaraoke

13Mai08

vielleicht ist es ganz gut, dass ich nur noch drei wochen in diesem haus wohne, denn am donnerstag eröffnet im ex-herthaner, ex-„clara’s clowns“ die karaoke-cocktailbar lanna. mit thailändischem und italienischem essen und mit sehr anti-gentrifizierender anmutung. ich glaub, da mach ich meine umzugsparty. =) ansonsten hat mein gemecker ja irgendwie gefruchtet: in der pannierstraße gibt […]


im zittyblog gibt es heute von daniel boese noch einmal einen kurzen nachklapp in sachen „neukölln rockt!„. besonders schön, wie man sich beim sender freies neukölln die recherche dazu vorstellt. (hätte ich auch gern direkt eingebunden, leider gibt’s dort nur oldschool-quicktime… zaunpfahl usw.) daniel nimmt’s jedoch mit humor. ich mag mich ja dem populären zitty-bashing […]


lokal voll

22Mrz08

mich interessiert (und das ganz ohne versteckte häme oder ironie), wo eigentlich die ganzen leute herkommen, die die neuen kneipen hier füllen. als ich gestern mit dem besten mitbewohnerTM noch ein bierchen trinken wollte, war alles in der weserstraße voll. also richtig voll. auch am ganz frischen tristeza war eigentlich nur traurig, dass man sich […]


man muss nur mal wieder mit offenen augen durch das viertel radeln und schon springen einem neue etablissements entgegen. in der pannierstraße 26 hat in einer ehemaligen zoohandlung das café „vögel & fische“ aufgemacht. (ich begrüße es übrigens sehr, neue sachen in alten läden zu machen, aber den namen beizubehalten.) außerdem gibt es am 1. […]


wer wie ich die premiere des sender freies neukölln in der fast gleichnamigen kneipe am vergangenen wochenende verpasst hat, kann sich die videos des ab sofort wohl monatlich erscheinenden amateurfilmprogramms auch online ansehen. ich persönlich rate jedoch davon ab. gut gemeint ist eben nicht gut und auch wenn ich mir selbst keinerlei besondere eigenleistung auf […]


ah, nochn artikel über den kiez, schon letzte woche in der berliner zeitung gewesen: nachts in neukölln-nord. im wesentlichen steht das gleiche drin wie immer („Rund um die Weserstraße wandelt sich der Problembezirk zum Szeneviertel.“); konkret werden ä, freies neukölln und kinski vorgestellt. wobei ich das kinski ja nicht so mag. okay, ich war nur […]


okay, die kneipe drei stockwerke unter mir hat immer noch nicht geöffnet. macht ja nix. das bierchen im freies neukölln (pannierstraße ecke weserstraße) ist eh besser (andechs vom fass ist nicht so leicht zu schlagen). bin gestern dann noch ein bisschen durch die weserstraße geradelt und erstmalig am neuen ä (www.ä-neukölln.de — endlich nutzt mal […]