Archive for the ‘friedelstraße’ Category

warum immer nur gemeinsam arbeiten (neudeutsch coworking), dachten sich die berliner vordenker vom hallenprojekt, und nicht mal gemeinsam in ruhe lesen? Coreading Event Berlin Bücher, Gedanken, Menschen, Getränke, Gespräche. Gastgeber: Hallenprojekt.de – Neue Orte für neue Arbeit. Beginn: Mittwoch, 18. März 2009 um 19:15 Ende: Donnerstag, 19. März 2009 um 01:00 Ort: Ori Berlin Straße: […]


das dickste ding heute und morgen heißt wohl champagnerama und findet in der alten kindl-brauerei (werbellinstraße) statt: leider sind sonst fast keine infos online, so dass ich nicht mehr als den flyer weitergeben kann (notiz: web-2.0-kurse für veranstalter anbieten). ansonsten klingts ja ziemlich toll – jahcoozi und les haferflocken swingers heute kann ich nur empfehlen. […]


heute abend gibt es im ori (friedelstraße 8) eine veranstaltung, an der ich die hauptschuld trage, also erlaube ich mir an dieser stelle ein wenig eigenwerbung. das ganze nennt sich baustel-montag: Diese Veranstaltung ist stark inspiriert vom bekannten Webmontag, einem informellen monatlichen Treffen zu Web-Themen. Am Baustel-Montag geht es inhaltlich um alles, was wir unter […]


das wochenende steht vor der tür und da dürfen natürlich auch auf eurem tagesaktuellen lieblingsblog die allwöchentlichen tipps nicht fehlen. ähem. also: freitag, 27.02.2009: ä: Humana – Leben in Berlin – Berlins Schmusetiersoap 21h, Folge 52: Vergiß es, Ralf! 22h, Grosses Schmusetiercasting ori (20 h): Konzert Jan Koch Jan Koch auf der Bühne ist ein […]


morgen, am sonntag, am besten mal zu unseren freundlichen nachbarn in den richardkiez pilgern: dort findet der zweite flohmarsch statt, der einen durch die locations schnitzophren, b-lage, exilien, k&k volkart und linus führt, wo man gebrauchtwaren von privat erwerben kann: und heute abend? das übliche. im yuma und im supersonic gibts musike, dazu noch eine […]


fast vergessen: ab jetzt im ori: 1 jahr neuköllner lesebühne. mit bemalbaren wänden, analog-twitter per schreibmaschine und mir an den virtuellen plattentellern.


schon wieder freitag. und das wochenende wird voll. gerade noch habe ich jemandem aus mitte gezeigt, wo der reuterkiez ist („ach, so nah, ich dachte immer, das sei viel weiter südlich.“). also, markus, das kannst du sehen, wenn du am wochenende zu besuch kommst: freitag, 12.12: total artspace, 20h: Vernissage: Beka Gigauri, Levan Manjavidze ä, […]


foto personal

15Nov08

ein zettel im briefkasten erinnert mich daran, dass meine hausnachbarinnen almut und jessica an dieser ausstellung beteiligt sind, die gleich im ori eröffnet wird: Vernissage foto personal Ausstellung vom 16.-26.11. Die Fotograf/innen Piero Chiussi, Almut Hilf, Alexander Janetzko, Jessica Lennan und Stephanie Tiedemann zeigen Aus- und Abzüge aktueller Arbeiten. außerdem: 20 Uhr „Stammheim vs. Trautes […]


heute ist aber echt was los: erst die arbeit: Arbeitstreffen Weiterentwicklung der Corporate Identity für den Kunstreuter Die gemeinsamen, offenen Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung der Corporate Identity für den „Kunstreuter“ ist auf dem Zukunftsworkshop „Kunst und Kultur im Reuterkiez“ entstanden und trifft sich wie angekündigt: am Donnerstag, 16. Oktober um 19.30 Uhr in der SDW – […]


spaziergang

06Okt08

in kreuzberg an der ecke schlesische-/falckensteinstraße hat jemand beim neuen subway alle scheiben beschädigt. der klamottenladen daneben sucht einen nachmieter. über die straße gehen zwei männer, einer zeigt dem anderen seine visitenkarten, „200 stück 100 euro“, sie sind ihm aber nicht gut genug. in der friedelstraße bleibt eine alte frau vor dem wheatpaste mit „nimm […]