Archive for the ‘intern’ Category

wohnungssuche

20Mai09

eine gute freundin will eine kleinere wohnung, aber nicht weg aus dem kiez. könnt ihr helfen, liebe leser? Wohnung gesucht im Reuter-, Graefekiez oder irgendwo zwischen Görlitzer Park und Planufer zum 1.6. oder 1.7. Eckdaten ungefähr: 1-2 Zimmer (größere Küche bei 1 Zimmer), ca. 35-50 m² bis ca. 350 € Miete. Eventuell Wohnungstausch anzubieten: Sanderstraße, […]


schon seit einigen monaten konnte man unter twitter.com/reuterkiez die blogüberschriften mitverfolgen (danke, sebastian), das war aber eher nur ein erinnerungsservice, wenn hier etwas neues geschrieben wurde. jetzt mach ich das mal richtig; sprich: die aktuellen veranstaltungshinweise gibt es (auch) immer dort, manchmal auch last-minute, wenn sich etwas ergibt. das bekommt man mit wenn man reuterkiez […]


das dickste ding heute und morgen heißt wohl champagnerama und findet in der alten kindl-brauerei (werbellinstraße) statt: leider sind sonst fast keine infos online, so dass ich nicht mehr als den flyer weitergeben kann (notiz: web-2.0-kurse für veranstalter anbieten). ansonsten klingts ja ziemlich toll – jahcoozi und les haferflocken swingers heute kann ich nur empfehlen. […]


heute abend gibt es im ori (friedelstraße 8) eine veranstaltung, an der ich die hauptschuld trage, also erlaube ich mir an dieser stelle ein wenig eigenwerbung. das ganze nennt sich baustel-montag: Diese Veranstaltung ist stark inspiriert vom bekannten Webmontag, einem informellen monatlichen Treffen zu Web-Themen. Am Baustel-Montag geht es inhaltlich um alles, was wir unter […]


solltet ihr heute abend diesen musikwettstreit im tv schauen, dann wählt doch olli schulz – der dreht seine videos immerhin in der sanderstraße.


ich reiche mal durch: unsere projektabschlussmail. danke nochmal an alle, die an unserem zukunftsworkshop im september teilgenommen haben! Liebe Kunst- und Kulturinteressierten im Reuterkiez, Liebe Mitglieder des Quartierbeirats und der AG Kultur, Liebe Kulturschaffende, das Projekt „Nachhaltige Stabilisierung des lokalen Kunst- und Kulturmarktes im Reuterquartier“ ist jetzt beendet. Im Rahmen des Projektes haben wir in […]


liebe zielgruppe, ich hoffe ihr habt stressfreie feiertage, egal ob ihr sie in berlin oder in eurer westdeutschen heimat verbringt (kleiner scherz auch auf meine kosten). das war ein jahr mit vielen veränderungen im kiez und ich hoffe, dass sie sich im rückblick als gut herausstellen. mit einem weinenden auge möchte ich noch den kreativen […]


print hat ja immer seine vorlaufzeiten, daher weise ich nochmal alle veranstalter auf folgende nachricht von klaus bortoluzzi vom reuterkunst-flyer hin: vielen Dank für die Programmhinweise zur nächsten Ausgabe des Veranstaltungsflyers. Diejenigen, die es noch nicht geschafft oder gar vergessen haben, möchten wir daran erinnern: der Redaktionsschluss der Ausgabe 01./02.2009 ist am Freitag, 28.11.2008, 24.00 […]


nur weil diese lose geografische klammer hier als „kiez“ bezeichnet oder wahrgenommen wird, heißt es ja nicht, dass sich plötzlich alle lieb haben müssen, klar. aber wie bescheiden ist es denn, wenn man einen kneipenwirt aus dem kiez auf einer anonymen anti-seite bei myspace disst (die ich hier nicht verlinke)? schon mal bemerkt, wie arm […]


eigentlich halte ich mich ja hier im blog zu meiner person ziemlich im hintergrund, wer aber trotzdem mal was über mich lesen will: tim zülch von unserer kiezzeitung „reuter“ hat mich interviewt. das ergebnis findet ihr aktuell überall im kiez, wo die zeitung ausliegt. und ich sehe nicht immer so grimmig aus. es ist zwar […]