Archive for the ‘medien’ Category

letzes jahr startete die unabhängige open-air-veranstaltung fett de la musique der sdw neukölln noch parallel zur offiziellen fête – dieses jahr ist sie einen tag früher, so dass wir uns auf ein wochenende mit zwei tagen musik freuen können. anders gesagt: am samstag steht die „fett“-bühne in der pflügerstraße (zwischen friedel- und reuterstraße), am sonntag […]


schon seit einigen monaten konnte man unter twitter.com/reuterkiez die blogüberschriften mitverfolgen (danke, sebastian), das war aber eher nur ein erinnerungsservice, wenn hier etwas neues geschrieben wurde. jetzt mach ich das mal richtig; sprich: die aktuellen veranstaltungshinweise gibt es (auch) immer dort, manchmal auch last-minute, wenn sich etwas ergibt. das bekommt man mit wenn man reuterkiez […]


aufgrund leichtem kranksein habe ich mich noch nicht durch das adventsparcours-programm gearbeitet, ich lasse mich also, wie ihr hoffentlich, einfach gleich mal überraschen. der tagesspiegel schreibt heute auch über den parcours: jetzt fahre ich aber erst mal eben in den körnerkiez – dort eröffnen unsere lieblings-neuköllner buschkowsky und krömer den weihnachts-, kunst- und kulturbazar im […]


print hat ja immer seine vorlaufzeiten, daher weise ich nochmal alle veranstalter auf folgende nachricht von klaus bortoluzzi vom reuterkunst-flyer hin: vielen Dank für die Programmhinweise zur nächsten Ausgabe des Veranstaltungsflyers. Diejenigen, die es noch nicht geschafft oder gar vergessen haben, möchten wir daran erinnern: der Redaktionsschluss der Ausgabe 01./02.2009 ist am Freitag, 28.11.2008, 24.00 […]


die taz veröffentlichte heute „ihren“ artikel zum reuterkiez, anläßlich der „nacht und nebel“-aktion hat man auch mal von allem hier notiz genommen: In neuen Trend-Kiez Kreuzkölln braut sich was zusammen. Modeschauen, Ausstellungen – ein Event jagt das nächste. Noch lebt man gut zusammen. Aber es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis das […]


eigentlich halte ich mich ja hier im blog zu meiner person ziemlich im hintergrund, wer aber trotzdem mal was über mich lesen will: tim zülch von unserer kiezzeitung „reuter“ hat mich interviewt. das ergebnis findet ihr aktuell überall im kiez, wo die zeitung ausliegt. und ich sehe nicht immer so grimmig aus. es ist zwar […]


neukölln rox

30Sep08

in der sanderstraße könnt ihr heute noch bei den dreharbeiten zu „rox“ im weg stehen. im (überraschenderweise wohl leerstehenden) laden „aksu automaten“ hat das filmteam eine dönerbude und einen plattenladen eingerichtet. davor laufen dann die geschwister ochsenknecht, hauptdarsteller des films, umher. vermutlich. ein ausgebranntes auto stand heute auch davor. so wie wir es kennen, hier […]


vielleicht kennt ihr ja die kiezzeitung namens „reuter“, die alle sechs wochen herauskommt und dann auch in den meisten locations ausliegt. diese woche erscheint die september-ausgabe mit dem schwerpunktthema „kunst und kultur“. kunst und kultur findet ja nicht im stillen kämmerlein statt, sondern vor ort. daher wird es am freitag zum reuter-release eine kleine party […]


in den medien

18Aug08

am mittwoch erschien in der readers edition ein beitrag über reuterkiez und gentrifizierung: „es gibt weniger überraschendes als früher“.


darauf wollte ich auch noch hinweisen: frédéric valin hat auf spreeblick ein portrait zweier kirchen im reuterkiez geschrieben: zwei kirchen in nordneukölln. außerdem gab’s ja in den letzten tagen einige artikel zur situation in neukölln, weil eine neue studie vom stadtsoziologen hartmut häußermann erschienen ist. die ist zwar leider nicht online, aber professor häußermann verschickt […]