Archive for the ‘gastronomie’ Category

heute wird das café goldberg übrigens 1 jahr alt, zur feier des tages gibt es cocktails und gleich noch schöne musik von südstern, die auch schon im sommer in sichtweite auf der „fett de la musique“-bühne gespielt haben.


die lesebühne macht sommerpause, was macht man da an einem donnerstag abend? falls sie euch bisher nicht aufgefallen sind, schaut doch mal in die zwei neuesten orte zum sitzen und konsumieren herein: das dumpling-café in der reuterstraße 29 bietet dumplings (lecker gefüllte teigtaschen, vegetarisch/vegan), muffins, kaffee, zeitungen und w-lan an. ich hab’s ausprobiert (also, die […]


der berliner an sich mag ja schon die französische sprache, spricht sie aber oftmals sehr eigen aus. daher heißt es auch: richtig, fett de la musique. „unsere“ bühne hier im reuterkiez, natürlich am 21. juni wie überall in berlin. gestemmt wird das ganze von der siebdruckwerkstatt in der pflügerstraße und daher steht die bühne dann […]


ein tschechisches bier im o tannenbaum, zwei tschechische biere im mama (6,5%), dann noch ein krombacher beim besten ex-mitbewohner — dann ist man eigentlich auch bedient und kann schlafen gehen. auf keinen fall sollte man sich noch einmal an den rechner setzen und das auch noch publizieren. hicks. nacht.


cocktailkaraoke

13Mai08

vielleicht ist es ganz gut, dass ich nur noch drei wochen in diesem haus wohne, denn am donnerstag eröffnet im ex-herthaner, ex-„clara’s clowns“ die karaoke-cocktailbar lanna. mit thailändischem und italienischem essen und mit sehr anti-gentrifizierender anmutung. ich glaub, da mach ich meine umzugsparty. =) ansonsten hat mein gemecker ja irgendwie gefruchtet: in der pannierstraße gibt […]


zwei dinge sind mir in den letzten tagen aufgefallen: ich sitze gern bei schönem wetter in parks. niemand sitzt auf dem eigentlich sehr zentral gelegenen reuterplatz rum. die sehr einfache schlußfolgerung: sonntag sitze ich also auf der wiese mitten aufm reuterplatz und grill mir was und so. wenn noch jemand kommt, wär das fein. („bloq“ […]


wer schlau ist,

23Apr08

macht jetzt eine eisdiele am reuterplatz auf.


eine brauchbare liste der hiesigen biertankstellen aka. kneipen kann man in diesem forenbeitrag bei couchsurfing finden. thanks guys. (in meinen referrern gefunden.)


lokal voll

22Mrz08

mich interessiert (und das ganz ohne versteckte häme oder ironie), wo eigentlich die ganzen leute herkommen, die die neuen kneipen hier füllen. als ich gestern mit dem besten mitbewohnerTM noch ein bierchen trinken wollte, war alles in der weserstraße voll. also richtig voll. auch am ganz frischen tristeza war eigentlich nur traurig, dass man sich […]


sättigung

17Mrz08

ich finde, jetzt sind genügend kneipen und galerien da. ihr könnt jetzt aufhören, neue aufzumachen. innerhalb eines jahres sind in laufreichweite von fünf minuten genug nette orte entstanden, an denen ich ein bier trinken kann. so viel bier ist doch auch gar nicht gesund. also: danke für alles, aber es reicht jetzt aus. (die leute […]