veranstaltungen im reuterkiez am 16.10.

16Okt08

heute ist aber echt was los:

erst die arbeit:

Arbeitstreffen Weiterentwicklung der Corporate Identity für den Kunstreuter

Die gemeinsamen, offenen Arbeitsgruppe zur Weiterentwicklung der Corporate Identity für den „Kunstreuter“ ist auf dem Zukunftsworkshop „Kunst und Kultur im Reuterkiez“ entstanden und trifft sich wie angekündigt:

am Donnerstag, 16. Oktober um 19.30 Uhr
in der SDW – Siebdruckwerkstatt Neukölln (Pflügerstr. 11, 12047 Berlin).

dann das vergnügen:

o tannenbaum:

Nazis – The Occult Conspiracy

open 20.00h starts at 21.00h
Documentary about the occult force behind the nazi party. Short movie, but amazing.
Afterwards, as always, you can talk and drink till late, this time you might need it.

valentinstüberl:

22h tanzen
TWRA & FRIENDS

-able galerie:

ab 20h: Sichtable

Signers Koffer

Peter Liechti über Roman Signer
Schweiz 1995 | 81mn

popo-bar:

20 Uhr
MOUSTACHE – Duett mit Gitarre uns Stimme
vorweg: Kasha

dazu: VoKü

total artspace:

20 h:
Theater der freien Affen begegnet Nelson Rodrigues

yuma bar:

CAROL & JO
EN ACUSTICO FOLKLIRICO

Carol & Jo sind ein Duo mit Gitarre und Gesang. Seit drei Jahren treten sie gemeinsam in Deutschland und Spanien auf. Die musikalischen Einflüsse reichen von Etta James über Mercedes Sosa bis Elliott Smith. Sie spielen sowohl eigene Kompositionen als auch Covers.

Eintritt frei.

ori:

20.30 Uhr
Lesebühne Neukölln
Twitter-Lesung
Gefragt, was denn bei dieser Lesung passieren würde, meint Frédéric: Twitter ist ein Dienst, der es einem erlaubt, 140 Zeichen ins Netz zu tippen: bestenfalls Aphorismen, schlechtestenfalls Wetterbetrachtungen. Björn und mspro werden sich die Aphorismen raussuchen und eine pointenreiche Lesung zusammenzimmern.“ (Wobei das mit dem Wetter so schlecht auch nicht sein muss – aber wie gesagt, darum geht’s nicht, sondern um prägnante Mikro-Blogging-Prosa: Lesebühne als Twitter-Mashup.)

tristeza:

20.00 Uhr

Infoabend: Zur deutsch-rassistischen Dialektik in Neukölln
veranstaltet von der Autonomen Neuköllner Antifa [ANA]

Neukölln wird in den Medien oft als Problembezirk gehandelt. Offen
rassistisch sind es meistens die „drogendealenden“ Migrant_innen, die
„faulen“ Empfänger_innen oder auch die „kulturell unterschiedliche“
Unterschicht, die das Stadtbild prägen sollen. Was die Neuköllner
Kommunalpolitik dazu beiträgt, welche unrühmliche Rolle der
Bezirksbürgermeister Buschkowsky in der ganzen Sache spielt und wie es
in Neukölln wirklich abgeht, wollen wir versuchen kritisch zu
beleuchten.

Advertisements


6 Responses to “veranstaltungen im reuterkiez am 16.10.”

  1. 1 andrea

    „corporate identity“ für kunst und kultur im reuterkiez???
    gacker!

  2. deine meinung ist willkommen! kommst du vorbei?

  3. 3 andrea

    ich finde nicht, daß die kunst und kultur im reuterkiez eine „corporate identity“ braucht.
    stinkt irgendwie nach „mitte“.
    von daher komme ich wohl eher nicht.
    aber danke für die einladung!

  4. das klingt vielleicht schlimmer, als es gemeint ist. es geht nur darum, dem seit zwei jahren existierenden logo „kunstreuter“ einen verbindlichen unterbau zu geben, also: „wofür steht es?“ und „wer darf/soll es benutzen?“.

  5. 5 benny

    macht vielleicht auch sinn zu kieken, warum das teil seit zwei jahren im unverbindlichen verharrt. es vielleicht dort zu lassen und sich von der idee der notwendigkeit einer umfassenden „marke“ zu verabschieden kann ja auch ein weg sein. diese entscheidung vor den projektförderern zu rechtfertigen wird aber eventuell holprig. könnt ich mir denken.

  6. auch das wurde diskutiert; allgemeiner wunsch ist aber, dass am kunstreuter festgehalten wird. eine aktuelle idee ist es, einen trägerverein zu gründen, der den kunstreuter vertritt.
    für die außenwirkung und nicht zuletzt als möglichkeit, den künstlern fördergelder für ihre arbeit zu beschaffen, kann das sinnvoll sein. nächster termin zur besprechung ist am dienstag, 21.10. (morgen) ab 19.30 in der galerie malerei+graphik, friedelstraße.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: