neukölln rox

30Sep08

in der sanderstraße könnt ihr heute noch bei den dreharbeiten zu „rox“ im weg stehen. im (überraschenderweise wohl leerstehenden) laden „aksu automaten“ hat das filmteam eine dönerbude und einen plattenladen eingerichtet. davor laufen dann die geschwister ochsenknecht, hauptdarsteller des films, umher. vermutlich. ein ausgebranntes auto stand heute auch davor. so wie wir es kennen, hier in neukölln.

Advertisements


10 Responses to “neukölln rox”

  1. 1 atropa

    und..? ist das irgendwie wichtig…oder just namedropping for the sake of newkölln,
    schwarze schafe hat auch nen grossteil in nk gespielt…na und…und dieser ochsenschwanzbubifilmsdingenskirchen sieht eher nach nem remake von knallhart aus…diesmal in der lightversion für spätpubertierende blogschreiber.. ;-)

  2. wichtig? nein. dieses blog hat keine relevanzgarantie.

  3. Ob wichtig oder nicht, es ist zumindest unendlich langweilig. 25mal müssen zwei Menschen um die Ecke laufen, 25mal einer über die Straße – und das immer alles voll wichtig und voll mit Action und so … Bin mal gespannt, wann die ausgebrannten Karren und die vielen Reifen, die vor der Tür liegen, zum Einsatz kommen.

  4. 4 kay

    spätpubertierend finde ich es ja eher, dass auf anscheinend so unwichtige meldungen derart persönlich reagiert wird. ich finds nach wie vor interessant zu lesen was im kiez geschieht und was los ist, also phillip dein blog rockt und nichts anderes.

  5. 5 ben

    atropa: du bloggst auch, was? poste mal den link hier.

    p. freut sich bestimmt immer über tipps von richtigen experten, auch was die themenauswahl angeht.

  6. 6 rox

    Straßengang-Film „ROX!“ mit Ochsenknecht-Brüdern

    „Vom 16. September bis zum 10. November finden in Berlin die Dreharbeiten zu dem Jugenddrama „ROX!“ statt. Auf der Besetzungsliste stehen die Brüder Jimi Blue Ochsenknecht („Sommer“) und Wilson Gonzales Ochsenknecht („Freche Mädchen“). Sie sollen im Film die Brüder Flo und Chris spielen, die zur Straßengang ROX gehören. Während Chris in größere Schwierigkeiten mit einer anderen Gang gerät, verliebt sich Flo in ein Mädchen aus reichem Haus. Um seinem Bruder zu helfen, bestiehlt Flo die Eltern des Mädchens. Das Drehbuch stammt von Sebastian Wehlings („Sommer“) und Peer Klehment, die Regie der Produktion von SamFilm übernimmt Rainer Matsutani (TV-Film „Tatort: Das ewig Böse“).“

    p.s.: hört sich nach einer verdammt guten story an…

  7. Dort wo die Großstadt am gefährlichsten ist, befindet sich das Revier der Rox. Sie leben in den Tag hinein und sind mit ihren Enduros in der Stadt unterwegs. Immer mit dabei ist Flo (Jimi Blue Ochsenknecht), der jüngere Bruder des coolen Anführers Chris (Wilson Gonzalez Ochsenknecht), der im Gefängnis sitzt. Beide haben sich versprochen, immer füreinander da zu sein. Doch Flos Welt gerät durcheinander, als Sofie (Emilia Schüle) in sein Leben tritt. Sie ist das genaue Gegenteil von ihm: weltgewandt, belesen, aus reichem Elternhaus und dabei, eine erfolgreiche Ballett-Tänzerin zu werden. Beide sind sofort voneinander fasziniert und stürzen sich Hals über Kopf in die Liebe – gegen alle Bedenken von außen. Als Chris aus dem Gefängnis entlassen wird, überschlagen sich die Ereignisse: Um seine Schulden beim brutalen Bandenführer Rico (Christian Blümel), dem Kopf der rivalisierenden Killaz, zurückzuzahlen, planen die Rox einen Überfall. Doch der Raub geht schief und in seiner Not erzwingt Chris von Flo eine unlösbare Entscheidung: Flo soll Sofies Eltern bestehlen…

  8. 8 atropa

    ja der philip is schon kulturell & blogistisch wichtig hier in unserm kiez und so,
    sollte och keine persönliche beleidigung werden…äh..also sorry for that…
    ja, mein ich ernst.
    und blog, ich? ja, äh ne..aber ..den hier unterstütze ich scho..:
    http://ghostintyme.blogspot.com/

    servus a.t.

  9. 9 der Abel

    Ich muss schon sagen, das hat Kraft. Endlich mal eine ausgeklügelte, orginelle Geschichte, die im Subtext natürlich von der allseits beweinten Gentrifizierung erzählt.

    Rico und seine Neukölln-Killaz versus Buch-Ballerina Sofie aus Charloddenburch. So siehts nämlich aus, jetzt kommen die belesenen Ballet-Mäuschen und tanzen in Tütüs unseren Kiez kaputt.

    Hm? Obwohl? So schlecht find ich das eigentlich garnicht, sind eh zu wenig Mädels hier.

    Schade, das das echte Leben so viel fader is als bei viva…

  10. bin neu hier und mir sind die tatortangekohlten autos aufgefallen und dachte mir toll was da für bilder produziert werden und gut weils die ach so böse gentrifizierung bremst.
    oder lockt das erst wieder das reichenkinderlinksalternativeveganhausbesetzerdings weilsdarockt dings? wurst, bin auf jedenfall gespannt was da dann in der kiste flimmert?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: