356 tage ori (tag 3): polymorphe planschereien

26Sep08

vor drei wochen bekam ich eine gelbes quietscheentchen vom ori überreicht, wie viele andere leute auch. wir wurden gebeten „möglichst eigensinnige schwimmtierchen hervor(zu)bringen“. meines wurde elektrifiziert. mal sehen, wie die anderen 19 aussehen (oder sich anhören).

das programm für freitag, den 26. september ab 20 uhr:

Polymorphe Planschereien
DIY-Schwimmtier-Release-Party mit The Uncle Ducktors (DJs)

Wir haben 20 Quietscheenten an nette Leute und nette Läden im Kiez(tm) verteilt und sie dazu verdonnert, ihrem Entenexemplar eine deutlich persönliche Note aufzudrücken: bemalen, bekleben, einschmelzen, zerstückeln. Nichts kann, alles muss. Hauptsache, sie schwimmt am Ende noch – halbwegs. Während zwei versierte DJs unter dem einmaligen Pseudonym The Uncle Ducktors einen Inkognito-Auftritt vom Feinsten hinlegen, wird die Nak-Nak-Flotte mehr oder weniger artgerecht auf die Öffentlichkeit losgelassen. (Wahnsinn.)

Advertisements


No Responses Yet to “356 tage ori (tag 3): polymorphe planschereien”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: