tools in the hood

11Mrz08

da bin ich wieder. ich hatte irgendwie einfach mal eine woche keine lust, irgendwas zu bloggen. das ist ja auch das schöne an dieser tätigkeit, die weder geld einbringt noch kostet: keiner zwingt einen.

aus meinen referrern habe ich gerade einen artikel aus momus‚ livejournal gefischt, das ist der journalist und musiker, der den begriff neubeca erdacht hat: tools in the hood.

Why would I be marketing my own neighbourhood? What’s in it for me — I don’t own property here, I’m not being paid by anyone. No, my interest is basically in seeing a „scene“ develop. I want cultural action on my doorstep, and countercultural action too. Money and marketing don’t concern me; I just want there to be a certain vitality here. And sure, I want „where it’s at“ to be „where I am“. Of course, when other districts do it […] I’m quick to echo the cynical student’s refrain: it’s all marketing bullshit.

Advertisements


6 Responses to “tools in the hood”

  1. 1 andrea

    der schon wieder…
    ist das der gleiche, der so angeberisch überall zettel klebt:
    „NEW YORK artist“ looking for gallery rooms / art space…?
    na danke.

  2. hm, andrea, also ich polemisiere ja auch gern, aber eine minimalrecherche hätte ergeben, dass momus gebürtiger schotte ist; außerdem ist sein wired-artikel schon fast zwei jahre alt, mindestens so lange lebt er hier also schon.
    das nur mal so zu bedenken, bevor man gleich die xenophobe keule herausholt.

  3. 3 andrea

    war ja nur ne frage…
    (auch nicht so wahnsinnig ernst gemeint..!)

  4. man weiß es ja nicht, so ohne den ganzen nonverbalen kommunikationsanteil.

  5. 5 neuköllnord

    verpisst euch aus neukölln, ihr macht mieten kaputt und wir müssen plötzlich hören von vermieter das mieten teurer wegen szene. für euch ein trend ein spaß für uns leben….was habt ihr mit menschen hier zu tun? solange sie für trend gut sind ja aber auf unsere schule werdet ihr eure kinder nicht schicken…

  6. 6 neuköllnsüd

    ihr olln nordneuköllner, ihr. haltet bloß eure kinder aus südneuköllner schuln raus! un‘ hier steigen die mieten ooch, weeßte? weil neemlich vapeilte schuldzuschiebers aus neuköllnnord nich für ihre mieten streitn, sonnern uffjeben und vabittert nach südneukölln ziehn. is do‘ logo, dat die mietn hier in old-south jetzz steign, vastehste? da kannste die uhr nach stellen. wat habtn ihr mit de menschen hier ßu tun? haut ab, ihr – „kommste aus nord, bleib jefällichst am ort!“


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: